5 Kernübungen, um Ihre Ab-Routine aufzupeppen

5 Core Exercises To Spice Up Your Ab Routine
Core Circuits können ziemlich eintönig werden, wenn sie Session für Session wiederholt werden.

Die Standardplanken, Beinheben und Sit-Ups können anfangen, Sie mit Langeweile zu füllen. Es ist wichtig, nach neuen Bewegungen zu suchen, um die Dinge im Fitnessstudio frisch zu halten, damit Sie sich weiterhin körperlich und geistig herausfordern.

Glücklicherweise gibt es keinen Mangel an Übungen, die verschiedene Arten von Geräten beinhalten und anregender sein können als die Standardübungen, also hier ein paar Inspirationen.

Medizinball-Boot-Balance

Setzen Sie sich auf den Boden und heben Sie Ihre Füße in die Luft, wobei Sie Ihre Schienbeine parallel zum Boden halten. Balancieren Sie den Ball auf Ihren Schienbeinen und lehnen Sie sich zurück, sodass sich Ihr Oberkörper in einem 45-Grad-Winkel befindet.

Sie sollten ein gutes Brennen in Ihren Bauchmuskeln spüren und es wird immer schwieriger, den Ball ruhig zu halten, wenn Sie ermüden.

Brett & Pass

Gehen Sie mit einem Medizinball zwischen den Händen in eine Plank-Position. Passen Sie dann den Ball zwischen beide Hände, während Sie versuchen, Ihren Körper ruhig zu halten.

Sie können den Ball auch zu einem Partner oder gegen eine Wand passen.

Alternierende Planke mit Schulterklopfen

Um eine Standardplanke interessanter zu machen, tippen Sie mit der Hand auf die gegenüberliegende Schulter und wiederholen Sie dies mit der anderen Hand. Bewegungen wie diese, die von Ihrem Rumpf verlangen, dass er einer Rotationskraft widersteht, können besonders bei der Laufleistung helfen.

Langhantel-Roll-Outs

Gehen Sie mit einer Langhantel vor sich auf die Knie. Halten Sie die Stange mit beiden Händen schulterbreit und rollen Sie die Stange dann langsam vor sich aus, wobei Sie eine neutrale Wirbelsäule beibehalten, bis Sie fast parallel zum Boden sind. Dann kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück.

Das trainiert den unteren Rücken und die Schultern sowie die Bauchmuskeln.

Gymnastikball rührt den Topf um

Beginnen Sie in einer Plank-Position mit Ihren Unterarmen auf einem Gymnastikball. Verwenden Sie dann Ihre Unterarme, um den Ball im Kreis zu drehen, während Sie Ihren Kern festhalten.

Da Sie einen vollen, kreisförmigen Bewegungsbereich durchlaufen, werden bei dieser Übung mehrere Muskeln beansprucht.