Wie genau sind Herzfrequenzmesser am Handgelenk?

How Accurate Are Wrist-Based Heart Rate Monitors?

Fitbits und Garmins sind heutzutage allgegenwärtig.

Mit ihnen können Sie eine ganze Reihe von fitnessorientierten Zielen verfolgen, von der täglichen Schrittzahl bis zum Schlaf und VO2 max, aber eines ihrer Hauptverkaufsargumente sind Herzfrequenzdaten.

Wie genau sind also die Herzfrequenzmessungen am Handgelenk? Built for Athletes wirft einen Blick darauf.

Wie genau sind Pulsuhren am Handgelenk für die Ruheherzfrequenz?

Es wurde eine angemessene Menge an Untersuchungen zur Genauigkeit von Handgelenk-Monitoren im Vergleich zu Brustgurten durchgeführt, und die wiederkehrende Erkenntnis ist, dass Handgelenk-Monitore im Ruhezustand am genauesten sind und dann mit zunehmender Trainingsintensität weniger vertrauenswürdig werden.

Die genaue Genauigkeit variiert je nach Studie und Art der verwendeten Uhr, aber eine Auswertung ergab, dass Uhren im Sitzen im Vergleich zu einer Elektrokardiographie -Messung zu 89 Prozent genau waren.

Dies deutet also darauf hin, dass Sie sich außerhalb des Trainings weitgehend auf Handgelenksdaten verlassen können.

Wenn Sie Ihre eigene Uhr auf die Probe stellen möchten, können Sie jederzeit Ihren Puls zu Hause zum Vergleich mitnehmen.

Wie genau sind Herzfrequenzmesser am Handgelenk für das Training?

Während Messgeräte am Handgelenk einen allgemeinen Hinweis darauf geben, wo sich Ihre Herzfrequenz befindet, sind sie weit hinter der Genauigkeit zurück, die Ihnen ein Brustgurt laut Forschung geben kann.

Dieselbe oben erwähnte Studie fand zum Beispiel heraus, dass Brustgurte eine Korrelation von 0,99 mit Elektrokardiogramm-Messwerten hatten, während Handgelenksmonitore zwischen einer Korrelation von 0,83 und 0,91 schwankten.

Eine andere Gruppe von Forschern kam zu dem Schluss, dass die Handgelenksdaten zwar nicht ganz genau, aber „annehmbar nahe“ waren.

Und ein neueres Papier vom August 2019 verglich Messwerte von einer Apple Watch, einem Fitbit Ionic, einem Garmin Vivosmart HR und einem TomTom Spark 3 und stellte fest, dass die Apple Watch am zuverlässigsten ist, wenn auch immer noch nicht so genau wie ein Brustgurt .

Schlussfolgerungen

Während Handgelenksuhren im Ruhezustand genau sein können – und Sie können überprüfen, wie genau Ihre eigene mit einem manuellen Test ist – sind sie nur gut, um Ihnen ein allgemeines Gefühl für die Herzfrequenz während des Trainings zu geben.

Dies könnte Ihren Bedürfnissen entsprechen, aber wenn Sie die Herzfrequenz verwenden möchten, um einen bestimmten Trainingsreiz für ein Cardio-Training zu erreichen, sollten Sie vielleicht in einen Brustgurt investieren.