Was ist überhaupt die modifizierte Paleo-Diät?

What even is the Modified Paleo diet?

Erinnerst du dich, als alle über Paleo geredet haben? Früher drehte sich alles um diese Höhlenmenschen-Diät, aber ihre Popularität hat abgenommen und sie wurde von ihrem Spitzenplatz als eine der beliebtesten Diäten verdrängt und stattdessen durch die Keto-Diät ersetzt – Promis lieben sie, Social Media lieben sie, Ärzte aus Die 1920er Jahre, die Epilepsie behandelten, lieben es … aber sollte modifiziertes Paleo einen Blick darauf werfen?

Ich bin kein Ernährungsberater und habe keine Ernährungsqualifikationen, aber ich interessiere mich sehr für die Auswirkungen von Lebensmitteln auf unseren Körper. Ich folge keinem strengen Diätplan, aber ich ernähre mich gut. Weil es mir gut tut. Ich wähle frische Lebensmittel, esse jede Menge Obst und Gemüse und versuche, mich von verarbeiteten Lebensmitteln fernzuhalten, mit, würde ich sagen, ziemlichem Erfolg. Und ich mag die Idee der paläolithischen Ernährung wegen dieser Vermeidung von zuckerhaltigem/salzigem künstlichem Zeug; und ich mag die Idee der modifizierten Paleo-Diät wirklich , weil die „Regeln“ viel entspannter sind!

Zunächst einmal sind hier die Regeln von Paleo

Die Paleo-Diät basiert auf dem, was vor der Landwirtschaft zum Essen verfügbar war; Also keine Milchprodukte, keine Hülsenfrüchte und kein Getreide. Aber wenn unsere Jäger-Sammler-Vorfahren es jagen oder sammeln konnten, steht es auf der Einkaufsliste; Dazu gehören Obst, Gemüse, mageres Fleisch, Fisch sowie Nüsse und Samen.

Die Idee dahinter ist, dass unser Körper nicht in der Lage ist, mit der modernen Ernährung umzugehen, die die landwirtschaftliche Revolution mit sich gebracht hat. Die Diskordanz-Hypothese (bleib bei mir) wurde untersucht und könnte tatsächlich eine Sache sein, und besagt, dass wir einfach nicht für das verarbeitete Zeug gebaut sind und dass wir genetisch nicht mit unserer modernen Ernährung übereinstimmen.

Was ist also modifiziertes Paleo?

Es ist wie entspanntes Paleo. Verschiedene „Experten“ sagen unterschiedliche Dinge darüber, was Modified Paleo ist, was es schwierig macht, es zu definieren, aber ich mag die Idee eines Paleo-Templates von Chris Kresser. Ich schätze ihn sehr, nicht unbedingt, weil ich allem zustimme, was er sagt, sondern weil er sein Studium ernst nimmt und keine Behauptungen aufstellt, die er nicht belegen kann. Seine Version von Modified Paleo lässt die Nuancen zu, die uns menschlich machen, fördert aber die Vorsicht in Bezug auf Lebensmittel, die bekanntermaßen insgesamt schädlich für unsere Gesundheit sind.

Meine modifizierte Paleo-Einkaufsliste

Achtung: Das ist nicht jede Woche meine exakte Einkaufsliste. Weil ich Haferbrei und Bagels und Mrs Crimbles Makronen viel zu sehr mag. Aber so sieht mein Korb aus:

Obst & Gemüse. Alle von ihnen.

Mageres/grasgefüttertes Fleisch wie Huhn, Truthahn, Rind, Lamm und Schwein, plus Speck (weil Speck)

Fisch wie Lachs, Schellfisch und Forelle. Ich werde aber keine Sardinen kaufen. Zu stinkend.

Schalentiere sind gut, aber ich kaufe sie nicht so oft.

All die Samen und Nüsse – ich mag Sonnenblumen-, Kürbis-, Lein- und Sesamsamen sowie Walnüsse, Mandeln, Pekannüsse, Haselnüsse und Kokosnüsse. Und Erdnüsse (weil Erdnussbutter).

Ich bekomme meine Fette aus Butter, Kokosöl und Eiern.

Quinoa, Reis und Buchweizen.

Ich kaufe auch rohen lokalen Honig und alle Gewürze, die ich mag.

Kaffee. Immer Kaffee.

Wie funktioniert die modifizierte Paleo-Diät?

Kurz gesagt, indem Sie auf kalorienreiche, hochverarbeitete Lebensmittel mit wenig bis gar keinem Nährwert verzichten und den Obst- und Gemüsegang nach gesunden Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen durchstöbern, sparen Sie sich den Mist und bekommen mehr davon der gute. Es kann die Herzgesundheit verbessern , es könnte bei Diabetes helfen und es kann Ihnen helfen , Gewicht zu verlieren (obwohl das wahrscheinlich daran liegt, dass Sie weniger Kalorien zu sich nehmen).

Folgen Sie Libby Bearman auf Instagram: @LiftLikeLibby