0

Ihr Warenkorb ist leer

Oktober 17, 2019 2 min lesen

Die 10 km Entfernung ist eine der beliebtesten unter Ausdauerläufern.
Sportler aller Fähigkeiten strömen zu Großstadtrennen oder kleinen Dörfchen-Spaßläufen, oft mit der Hoffnung, ihre persönliche beste Zeit zu schlagen, sei es näher an 30 Minuten oder 90 Minuten.
Aber dazu gibt es Schlüsselprinzipien, die in einem Trainingsplan folgen.

Plan in Schlüsselsitzungen
Für Läufer, die gerade erst anfangen, ist Konsistenz und Bauzeit auf den Füßen von größter Bedeutung. Aber wenn Sie erfahrener werden, müssen Sie in Qualitätssitzungen aufbauen, die im Laufe Ihres Trainingsplans immer anspruchsvoller werden.

Die Häufigkeit dieser Sitzungen hängt davon ab, wie lange Sie sich auf das Rennen aufbauen, aber ungefähr alle ein oder zwei Wochen ist ein guter Führer. Eine Beispielsitzung, die Eliteläufer manchmal verwenden, besteht darin, 10 Reps von 1 km mit einer Minute Pause im Renntempo zu laufen. Dann mach es mit 90 Sekunden Pause auf sechs Mal pro Meile weiter, dann 10 Mal 2 km mit zwei Minuten Ruhe.

Durch das Abschlussen dieser Sitzungen trainieren Sie Ihren Körper, um mit Torrennen zu laufen und die Schwierigkeit der Antworten zu erhöhen.

Variation der Sitzungen
Neben der Durchführung wichtiger Trainingseinheiten, die Ihnen einen Hinweis auf Ihren Fortschritt geben, wird die Durchführung einer guten Vielfalt von Trainingseinheiten sicherstellen, dass Sie jede Basis abdecken. Um jeden Bereich Ihrer Fitness zu entwickeln, machen Sie Schnellarbeit sowie Tempoläufe und Hill-Sessions. Die verschiedenen Reize werden dich zu einem besseren Läufer machen.

Lange Läufe
Wenn Sie einmal pro Woche in einem einfachen Tempo länger als Ihre Renndistanz ausgehen und länger laufen, wird Sie dazu beitragen, Ausdauer zu schaffen und Ihr Vertrauen zu stärken. Wenn Sie wissen, dass Sie über die Distanz laufen können, werden 10km am Renntag viel weniger entmutigend sein.

Erholung
Obwohl die Qualität und Quantität Ihres Laufens einen langen Weg geht, gibt es kein schlechteres Gefühl, als auf einem PB zu verpassen, weil Sie übertrainiert haben. Es bedeutet, dass all diese Anstrengung verschwendet wurde. In diesem Sinne, stellen Sie sicher, in genug Ruhetagen zu bauen und leichte Erholung läuft, um Verletzungen in Schach zu halten und Ihren Körper anpassen zu lassen.


Newsletter