Probieren Sie dieses lustige und brutale Ganzkörper-Kettlebell-Training aus

Try This Fun & Brutal Full-Body Kettlebell Workout
Kettlebell Workouts werden immer beliebter.

Sie können eine große Vielfalt an Bewegungen ausführen, was eine großartige Möglichkeit darstellt, funktionelle Kraft aufzubauen.

Ein großer Vorteil ist, dass Sie sie überall durchführen können, was besonders nützlich ist, da immer mehr Menschen von zu Hause aus trainieren.

Dieser Zirkel ist ein großartiger Allrounder, der für den Aufbau von Cardio und Kraft nützlich ist.

Eine seiner besten Eigenschaften ist seine Anpassungsfähigkeit. Unabhängig von Ihren Fähigkeiten können Sie das Gewicht oder das Volumen anpassen, damit es zu Ihnen passt.

Das bedeutet auch, dass Sie es mit fast jedem Trainingspartner absolvieren können.

Das Training

Das Training ist einfach und effektiv und trifft jeden wichtigen Körperteil.

Sie führen zwischen zwei und fünf Runden des folgenden Dauerzirkels durch:

Kelch-Kniebeuge mit Kettlebell – 12 Wiederholungen
Kettlebell-Rudern – 8 Wiederholungen
Liegestütze – 10 Wiederholungen
Kettlebell Rumänisches Kreuzheben – 12 Wiederholungen
Kettlebell Split Squats – 8 Wiederholungen pro Seite
Einarmiges Kettlebelldrücken im Stehen – 8 Wiederholungen pro Seite
Kettlebell Swing – 15 Wiederholungen

Fortschreiten

Die Idee hinter dem Training ist es, eine progressive Überlastung zu erreichen, indem Sie die Anzahl der Runden erhöhen, die Sie absolvieren.

Versuchen Sie, es entweder einmal pro Woche oder alle zwei Wochen in Ihre Routine aufzunehmen, beginnend mit nur zwei Zirkeln bei einem Gewicht, das Sie herausfordert, aber überschaubar ist.

Erhöhen Sie nach zweimaligem Absolvieren des Trainings die Anzahl der Zirkel um eine Runde. Sobald Sie bei fünf angekommen sind, ist es an der Zeit, das Gewicht zu erhöhen und das Volumen wieder zu verringern.

Konzentrieren Sie sich auf das Formular

Einer der Hauptvorteile dieses Trainings besteht darin, Ihre Form bei wichtigen Bewegungsmustern zu verbessern.

Machen Sie sich daher nicht zu viele Gedanken über Ihre Geschwindigkeit oder das Gewicht und nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, um sich zwischen den Runden auszuruhen.

Versuchen Sie, jede Übung mit einem Tempo von 2/0/2 zu absolvieren, und konzentrieren Sie sich auf starke Kontraktionen