4 Möglichkeiten, Ihre Fitness zu erhalten, während Sie verletzt sind

4 Ways To Keep Your Fitness While Injured
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie fit bleiben können, während Sie verletzt sind, damit Sie Ihren langfristigen Fortschritt aufrechterhalten können.

Der Umgang mit Verletzungen ist eines der frustrierendsten Dinge, die einem Athleten passieren können, und es besteht oft die Angst, dass Sie alles verlieren, wofür Sie gearbeitet haben.

Es ist wichtig, die Dinge im Auge zu behalten und sich daran zu erinnern, dass es nach der Genesung möglich ist, schnell wieder auf das vorherige Niveau zurückzukehren.

Es gibt viele Dinge, die Sie während Ihrer Reha-Phase tun können, um Ihre Fitness zu erhalten, damit es einfacher wird, wenn Sie wieder voll trainieren können.

Hier wirft „Built for Athletes“ einen Blick auf vier Dinge, die Sie tun können, um in Form zu bleiben.

Low-Impact Cardio

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre normalen Cardio-Übungen mit Gewichtsbelastung nicht durchführen können, gibt es viele schonende Alternativen, mit denen Sie experimentieren können.

Dies sind Übungen, die es Ihnen immer noch ermöglichen, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen und aerobe Vorteile zu erzielen, aber ohne Druck auf beschädigte Bereiche auszuüben.

Schwimmen und Radfahren sind wahrscheinlich zwei der häufigsten, aber Sie können auch mit anderen experimentieren, wie z.

Versuchen Sie, Ihre Verletzung in eine Gelegenheit zu verwandeln, neue Dinge auszuprobieren und mit verschiedenen Trainingsarten zu experimentieren.

Finden Sie Bereiche, an denen Sie arbeiten können

Auch wenn dich eine Verletzung davon abhält, die üblichen Trainingseinheiten zu absolvieren, die dich als Sportler voranbringen, kannst du die Zeit nutzen, um an anderen Verbesserungsbereichen zu arbeiten.

Dies könnte immer noch Übung beinhalten. Ihre Verletzung hindert Sie beispielsweise möglicherweise nicht daran, bestimmte Bereiche Ihres Körpers zu stärken.

Wenn Sie an Schwächebereichen arbeiten, die Sie normalerweise nicht entwickeln könnten, können Sie möglicherweise tatsächlich als stärkerer und runderer Athlet zurückkehren, wenn Sie wieder fit sind.

Sie könnten auch etwas Zeit darauf verwenden, Ihre Denkweise zu verbessern. Psychologie ist ein Bereich, an dem die meisten Athleten überhaupt nicht arbeiten, insbesondere wenn sie einen Vollzeitjob haben. Wenn Sie also die gewonnene Zeit wiederverwerten, könnten Sie anderen einen Schritt voraus sein.

Bereinigen Sie Ihre Ernährung

Ernährung ist etwas, das Sie immer verbessern können, unabhängig von Verletzungen, die Sie behindern könnten.

Wenn Sie nicht trainieren können, versuchen Sie, über Ihre aktuelle Ernährung nachzudenken und herauszufinden, in welchen Bereichen Sie sich möglicherweise verbessern können. Das Führen eines Ernährungstagebuchs ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun.

Sie denken vielleicht, dass Ihre Ernährung so wie sie ist, ziemlich gut ist, aber wenn Sie Zeit zum Nachdenken aufwenden, können Sie möglicherweise einige kleine Bereiche identifizieren, die aufgeräumt werden können.

Dies könnte dazu beitragen, dass Sie sich den ganzen Tag über energiegeladener fühlen und Ihrem Körper helfen, sich zwischen den Sitzungen besser zu erholen.

Weiter auf Ziele hinarbeiten

Sportler sind in der Regel ziemlich zielorientierte Menschen. Wir haben gerne Ziele, auf die wir hinarbeiten.

Für einige besteht das Problem bei Verletzungen darin, diese Ziele zunichte zu machen und sie in einem Zustand großer Unsicherheit zu belassen.

Versuchen Sie, sich einige kurzfristige Ziele zu setzen, um sich während Ihrer Verletzungspause zu motivieren. Dies könnte Ihnen helfen, Ihren Tag zu strukturieren und einige gute Gewohnheiten beizubehalten, damit Sie nicht die gesamte Fitness verlieren, die Sie aufgebaut haben.