Mat Frasers Geschichte mit Alkoholismus

Mat Fraser’s History With Alcoholism

Mat Fraser hat die CrossFit Games in den letzten vier Jahren in Folge gewonnen und ist weit verbreitet
als der fitteste Mann der Welt anerkannt. Der 30-Jährige hat ein Talent, das nur eine seltene Art von Athleten besitzt, aber er hat einige ernsthafte Schwierigkeiten überwunden, um an die Spitze zu gelangen.

Fraser hatte als Teenager ein erhebliches Alkoholproblem und hat zuvor darüber gesprochen, wie es ihn davon abhielt, die Möglichkeiten, die seine Fähigkeiten als junger olympischer Gewichtheber mit sich brachten, voll auszuschöpfen.

Seine süchtig machende Persönlichkeit führte dazu, dass er sein Stipendium im United States Olympic Training Center, einem vom US-amerikanischen Olympischen Komitee betriebenen Campus für talentierte Athleten, nicht optimal nutzte.

Als er letzten Monat mit The Times sprach, erinnerte sich Fraser an diese Problemjahre: „Mir wurde klar, dass ich nicht jedes Mal, wenn ich trank, in Schwierigkeiten geriet, aber jedes Mal, wenn ich in Schwierigkeiten war, hatte ich getrunken“, sagte er. „Alkoholismus liegt in der Familie. „Eines Nachts geriet ich in Schwierigkeiten. Ich kam nach Hause und mein Vater war nicht sauer. Ich zeigte ihm die Bußgelder, die ich erhalten hatte, und die Schwierigkeiten, in denen ich steckte, und er unterbrach nicht einmal sein Telefonat. Es war ihm egal.
Das hat mir das Herz gebrochen. Das war die letzte Nacht, in der ich getrunken habe.“

Obwohl er nie auf die Einzelheiten der „Probleme“ eingegangen ist, war es ein Schock genug, um Fraser wieder auf die Gerade und Enge zu bringen, und seitdem ist er nüchtern. Ausschlaggebend war laut dem Amerikaner die Hilfe seines Freundes Nate, der sich ebenfalls aus der Sucht herausgekämpft hatte.
„Ich habe mich wirklich zurückgezogen, ich habe angefangen, wie verrückt zu trainieren“, sagte er im Dezember zu Men’s Health.

„Ich war eines Tages im Fitnessstudio und [Nate] kam hoch … Er sagte: ‚Alter, was ist los‘ und ich sagte: ‚Ich habe vor zwei Wochen mit dem Trinken aufgehört und weiß einfach nicht, wie tun Sie es' Und er sagte: 'Oh, ganz einfach, kommen Sie mit uns zu den Treffen'.

„Mit 17 kommt man sehr schnell zusammen, also kamen wir uns sehr nahe, wir waren lange an der Hüfte hängen … Wir sind herumgefahren, haben Energy-Drinks getrunken, wir haben Zigaretten geraucht und Meetings abgehalten. Das war unser Leben, mein letztes Jahr an der High School war mit ihm zusammen.

"So etwas passiert, es macht einem klar, nein, ich gehe dieses Risiko nicht ein", sagte Fraser darüber, warum er all die Jahre seine Nüchternheit bewahrt hat. „Ihre Sucht, es ist nicht so, dass Sie auf Pause drücken und bei einem Rückfall einfach auf Play drücken und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Deine Sucht ist draußen auf dem Parkplatz und macht Liegestütze, sie wird immer stärker.