Wie Kirschen helfen, die Regeneration zu beschleunigen und die Kraft zu steigern

How Cherries Help Speed Up Recovery & Boost Power

Kirschen sind für ihre antioxidativen Eigenschaften und ihren Vitamingehalt bekannt, aber in den letzten zehn Jahren haben Profisportler begonnen, sie in ihren Ernährungsprogrammen zu verwenden.

Erstklassige Fußballteams, Top-Rugby-Union-Teams und professionelle Radsportler haben die potenziellen Vorteile ebenso genutzt wie NFL- und NBA-Stars auf der anderen Seite des Atlantiks.

Das liegt daran, dass wissenschaftliche Untersuchungen aufgetaucht sind, die zeigen, dass der Verzehr der Montmorency-Sauerkirsche in Saft-, Pulver- oder Tablettenform die Erholung verbessern kann.

Die Montmorency-Kirsche – die häufigste Kirsche in den Vereinigten Staaten, aber etwas seltener in Großbritannien – zu einem regelmäßigen Bestandteil der Ernährung zu machen, hat gezeigt, dass sie Muskelkater reduziert, die Erholung von Verletzungen unterstützt und die Leistung bei Widerstand und Widerstand positiv beeinflusst Kraftübungen.

Und jetzt hat ein umfassendes Forschungspapier, das von der Northumbria University und der St. Mary's University veröffentlicht wurde und im Februar 2021 veröffentlicht wurde, 14 Studien überprüft, um ein umfassenderes Bild der Auswirkungen zu zeichnen, die Kirschen im Sport haben können.

Sie kamen zu dem Schluss, dass die Einnahme von Montmorency-Sauerkirschen ein- oder zweimal täglich eine positive Wirkung auf die Erholung der Muskelkraft und auf Muskelkater nach dem Training hat.

Diese Erkenntnisse, gepaart mit dem Nachweis, dass die rote Frucht auch die Schlafqualität und das Immunsystem verbessern kann, werden als positive Verstärkung für alle Athleten dienen, die Kirschen in ihre Ernährung aufgenommen haben.

Professor Glyn Howatson, ein Hauptautor der Studie, sagte: „In früheren Studien haben wir festgestellt, dass Sauerkirschen nach anstrengenden Übungen, an denen Läufer, Radfahrer und Mannschaftssportler beteiligt waren, erhebliche Vorteile für die Erholung haben. Allerdings gibt es einige Unstimmigkeiten in der wissenschaftlichen Literatur, und deshalb wollten wir die Wirksamkeit klären und die Faktoren identifizieren, die am stärksten von einer Nahrungsergänzung mit Sauerkirschen betroffen sind.

„Obwohl das Gesamtbild eine positive Reaktion zeigt, sind die Unterschiede in der Reaktion auf Sauerkirschen in einigen veröffentlichten Studien wahrscheinlich auf die Unterschiede im Studiendesign, der Ernährungskontrolle, den Studienteilnehmern und der Art der Bewegung zurückzuführen. Zum Beispiel scheinen Sauerkirschprodukte für metabolisch anspruchsvollere Übungen vorteilhafter zu sein.“

Während Montmorency-Sauerkirschen, die in fast allen Studien verwendet wurden, in Großbritannien nicht immer leicht frisch zu finden sind, sind sie getrocknet, als konzentrierte Säfte oder in Tablettenform weit verbreitet.