Wie viel Protein brauchen Sie beim Bulken?

How Much Protein Do You Need When Bulking
Als Sportler wissen wir, dass wir Protein zu uns nehmen müssen, damit sich unser Körper anpassen und verbessern kann, aber es ist oft schwer zu wissen, wie viel genug ist.

Wenn Sie Muskeln aufbauen oder aufbauen möchten, können Sie dies einfach nicht tun, ohne genügend Protein zu sich zu nehmen.

Aber wie viel ist die richtige Menge? Sie sehen viele widersprüchliche Informationen in den sozialen Medien und hören, wie andere Athleten die Menge an Protein und Kalorien in jeder Mahlzeit angeben.

Die Realität ist, dass jeder Mensch unterschiedliche Bedürfnisse hat, aber Sie können eine grobe Berechnung anstellen, was für Sie richtig ist.

Wie Proteine beim Muskelaufbau helfen

Wenn Sie Kraft- oder Widerstandstraining machen, bauen Sie Muskelproteine ab. Damit Ihr Körper stärker wird, muss er mehr Muskeln synthetisieren.

Um diesen Prozess anzukurbeln, ist es entscheidend, genügend Protein in Ihrer Ernährung zu sich zu nehmen, und es gibt viele Forschungsergebnisse, die zeigen, dass dies den Muskelaufbau steigert.

Das ist der Grund, warum es in der Fitnesskultur so viel Hype um Protein gibt und warum du es nach Trainingseinheiten priorisieren solltest – besonders wenn du Masse aufbauen willst.

Wie viel Protein brauchen Sie?

Leistungssportler streben in der Regel etwa 2 g Protein pro Tag pro kg Körpergewicht an. Das bedeutet, wenn Sie 70 kg wiegen, sollten Sie versuchen, jeden Tag 140 g Protein zu sich zu nehmen. Dies ist über drei Mahlzeiten hinweg ziemlich machbar, besonders wenn Sie nach dem Training auch einen Proteinshake zu sich nehmen.

Für einige Athleten ist es besser, das magere Körpergewicht als Maßstab zum Abarbeiten zu verwenden. Denn wenn Sie 120 kg wiegen, ist es eine ziemliche Herausforderung, 240 g Protein an einem einzigen Tag zu sich zu nehmen. Sie müssen viel Zeit mit Essen verbringen und eine riesige Menge an Kalorien sammeln.

Stattdessen bevorzugen es manche Athleten, jeden Tag 2 g pro kg fettfreier Muskelmasse zu sich zu nehmen. Dieser lässt sich anhand einer Waage berechnen, die Ihren Körperfettanteil anzeigt.

Proteinreiche Lebensmittel, die Ihnen helfen, Masse aufzubauen

Sobald Sie herausgefunden haben, wie viel Protein Sie anstreben sollten, wenn Sie mit dem Masseaufbau beginnen, müssen Sie nun entscheiden, wie Sie es täglich erreichen wollen.

Fleisch und Fisch wie Hähnchenbrust, Truthahn, Kabeljau oder Lachs sind Lebensmittel mit hohem Proteingehalt, aber es ist wichtig, eine Vielzahl von Lebensmitteln zu finden, die Sie gerne essen.

Wenn Sie sich an eine pflanzliche Ernährung halten, helfen Ihnen Dinge wie Tofu, Kichererbsen und Linsen, Ihre Ziele zu erreichen.