Nahrungsergänzungsmittel, die Sie bei einer pflanzlichen Ernährung gesund halten

Supplements That Will Keep You Healthy On A Plant-Based Diet
Die Einführung einer veganen Ernährung kann großartig für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sein und Sie können immer noch den Großteil der essentiellen Nährstoffe erhalten, die Sie für Ihr Training benötigen.

Aber es gibt einige Nährstoffe, die wir aus tierischen Produkten beziehen, die unser Körper nicht aus Pflanzen aufnehmen kann.

Das bedeutet, dassmanche Menschen einfach nicht gut auf eine pflanzliche Ernährung ansprechen. Sie werden krank, erschöpft und übermäßig gestresst, stellen fest, dass ihr Körper einfach nicht so gut funktioniert und sie ihr Training nicht bewältigen können.

Um dies zu vermeiden und dennoch alle gesundheitlichen Vorteile einer fleischlosen Ernährung zu nutzen, sollten Sie erwägen, einige der folgenden Vitamine und Mineralstoffe zu ergänzen.

Vitamin B12

Vegetarier und Veganer haben ein höheres Risiko, einen Vitamin-B12-Mangel zu haben, obwohl Sie es aus einigen Lebensmitteln wie Pilzen und Nährhefe beziehen können. Es ist entscheidend für den Proteinstoffwechsel und die Bildung roter Blutkörperchen, daher ist eine Vitamin-B12-Ergänzung wahrscheinlich die wichtigste Ergänzung für vegane Sportler.

Eisen

Eisen ist ein weiterer kritischer Nährstoff für Sportler. Wir brauchen normalerweise mehr Eisen als die meisten Erwachsenen, und die Entwicklung eines Eisenmangels – bekannt als Anämie – kann sich negativ auf die Leistung auswirken. Das liegt daran, dass Eisen zur Herstellung roter Blutkörperchen verwendet wird. Die leichter aufnehmbare Form von Eisen heißt Häm-Eisen und ist nur in Fleischprodukten enthalten, daher sollten Veganer ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Vitamin-D

Sie können nur sehr geringe Mengen an Vitamin D aufnehmen, und was Sie bekommen können, stammt in der Regel aus Fleisch, Fisch und Eiern. Es hilft Ihrem Körper, Kalzium und Phosphor aus Ihrem Darm aufzunehmen und trägt zu einem gesunden Immunsystem bei. Wir bekommen das Vitamin D, das wir brauchen, von der Sonne, aber in Großbritannien kann man sich nicht immer darauf verlassen, daher wird jedem empfohlen, im Winter ein Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kein Fleisch essen.

Omega-3

Omega-3-Fettsäuren, insbesondere langkettige Omega-3-Fettsäuren, tragen zur Unterstützung der Gehirnfunktion und der Augengesundheit bei. Nicht genug zu bekommen wurde mit Aufmerksamkeitsproblemen, Depressionen und Entzündungen in Verbindung gebracht. Sie können Omega-3-Fettsäuren aus Quellen wie Chiasamen, Walnüssen und Sojabohnen beziehen, aber es ist immer noch schwierig, alles zu bekommen, was Sie brauchen, ohne öligen Fisch zu essen.

Zink

Zink ist entscheidend für das Immunsystem und die Reparatur roter Blutkörperchen, und nur sehr wenige pflanzliche Lebensmittel enthalten ausreichende Mengen an Zink. Das bedeutet, dass Veganer typischerweise niedrigere Zinkwerte im Blut haben als Allesfresser. Um Krankheiten vorzubeugen und ein konsequentes Training aufrechtzuerhalten, ist es eine gute Idee, eine Supplementierung mit Zink in Betracht zu ziehen.