0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 23, 2019 2 min lesen

Yoga ist eine dieser ergänzenden Trainingstechniken, von denen wir alle wissen, dass wir sie machen sollten, aber sie werden so oft vergessen.
Entweder mangelnde Motivation oder ein anderes Engagement im Leben scheinen im Weg zu stehen.
Aber mit Tausenden von online verfügbaren Videoroutinen war Yoga noch nie so zugänglich.
Hier hat Built for Athletes einige der wichtigsten Gründe für das Abrollen Ihrer Yogamatte hervorgebracht.

Steigert die Leistung
Ein zentrales Thema im Yoga ist es, die richtige Ausrichtung des Körpers zu lehren, was wiederum zu einer höheren Leistung beim Training führt. Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke nach hartem Training nicht in unangenehme Winkel geraten und zu ihrer natürlichen Ausrichtung zurückkehren, kann der Körper bessere Leistungen erbringen, um die Trainingsgewinne zu optimieren.

Muskelschmerzen
Einer der Hauptkämpfe, denen sich Sportler stellen müssen, ist die Unterdrückung von Muskelschmerzen, die unweigerlich durch Druck auf den Körper entstehen. Das Unbehagen kann Ihre Stimmung beeinträchtigen, dazu führen, dass Sie sich träge und müde fühlen und die allgemeine Mobilität im Alltag einschränken. Durch Dehnung der betroffenen Muskeln, Gelenke und Bindegewebe hilft Yoga, diese Schmerzen zu lindern
Mobilität wiederherstellen.

Wiederherstellung
Yoga fördert die Regeneration, indem es die Durchblutung trainierter Körperregionen erhöht, die Muskeln mit Sauerstoff versorgt und das Narbengewebe heilt. Dies bedeutet, dass der Körper für Ihre nächste Trainingseinheit wieder zu Höchstleistungen zurückkehren kann.

Verletzungsprävention
Einer der bekanntesten Vorteile von Yoga ist die Prävention von Verletzungen. Dies wird durch die Verbesserung der Körpermechanik erreicht, die das Risiko beim Training begrenzt. Wenn Sie sich von Wackeln und Verletzungen fernhalten, können Sie gleichmäßiger trainieren und sicherstellen, dass Ihre sportliche Entwicklung nicht stagniert.

Headspace
Die meditative Seite des Yoga wird oft nicht berücksichtigt, aber die Vorteile sind erwähnenswert. Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken oder konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung, während Sie eine Pose halten. Dies kann Ihre Stimmung heben und Ihren Aufenthalt in und unter dem geschäftigen Lebensstil, den so viele Athleten führen, verbessern. Aus Sicht der Leistung kann dies Ihnen helfen, motiviert für das Training zu bleiben.


Newsletter