Laura Horvaths CrossFit Trainingsroutine & Ernährung

Laura Horvath's CrossFit Training Routine & Diet
Laura Horvath hat ein spezielles Trainingsprogramm, das in den letzten Jahren Wunder für sie bewirkt hat, als sie sich zu einem der größten aufstrebenden Stars im CrossFit entwickelt hat.

Sie wurde Zweite bei den CrossFit Games im Jahr 2021 und gewann kürzlich den Hauptpreis bei den Dubai CrossFit Championships, wobei sie einige der größten Namen des Sports um den Titel schlug, darunter Kristin Holte, Gabriela Migala und Sam Briggs.

Sport war während ihrer gesamten Kindheit in Ungarn ein wichtiger Teil von Laura Horvaths Leben, und sie begann als Kletterin auf hohem Niveau.

Aber seit sie sich 2014 auf CrossFit konzentriert hat, hat sie nicht zurückgeblickt und sich in eine athletische Maschine verwandelt.

Hier ist ein Einblick in das Training von Laura Horvath.

Das CrossFit-Trainingsprogramm von Laura Horvath

Horvath wird von Michele Letendre, einer ehemaligen Elite-CrossFit-Wettkämpferin aus Kanada, trainiert.

Sie folgt Letendres Trainingsphilosophie namens Deka Comp, die sich auf die Entwicklung einiger wichtiger körperlicher Fähigkeiten konzentriert: Herz-Kreislauf-/Atemausdauer, Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Genauigkeit.

Das Programm ist intensiv und Hovarth hat nur einen vollen Ruhetag pro Woche am Sonntag sowie einen aktiven Erholungstag am Donnerstag. Dies beinhaltet normalerweise ein Schwimmen oder ein leichtes Joggen.

Sie wacht gegen 7 Uhr morgens auf und verlässt das Haus um 8 Uhr morgens für ihr erstes Training des Tages.

Ein beispielhafter Schulungstag aus Horvaths Programm könnte bis zu fünf Sitzungen umfassen.

Die 24-Jährige wird etwa zweimal pro Woche auf die Bahn gehen, um mit ihrem Vater, einem ehemaligen Leichtathleten, der als ihr Lauftrainer fungiert, zu trainieren. Eine typische Einheit ist 3 x 200 m, 400 m, 600 m mit einer einminütigen Pause zwischen den Wiederholungen und drei Minuten zwischen den Sätzen.

Sie geht dann normalerweise ins Fitnessstudio und springt in eine Rudersitzung. Nach einer Pause konzentriert sie sich dann auf etwas schwereres Heben. Ein typisches Krafttraining könnte aus vier Sätzen a vier Kreuzheben bestehen.

Darauf folgen zwei weitere wettkampfspezifische Workouts, wie z. B. ein AMRAP und Runden mit Hang Cleans auf Zeit.

Das hört sich zwar nach viel an, aber Horvath wird sich zwischen den Sitzungen viel ausruhen und die Ernährung mit an Bord nehmen, um sicherzustellen, dass sie sich erholt.

Lara Horvaths Diät

Obwohl sie in der Vergangenheit einige strengere Diätmethoden wie Paläo- und Makrozählung ausprobiert hat, neigt Horvath dazu, einfach zu versuchen, sich allgemein gesund zu ernähren, und ist ziemlich entspannt in Bezug auf das, was sie isst.

Sie frühstückt Haferflocken oder Rührei, bevor sie das Haus verlässt, es sei denn, sie hat ein Lauftraining, das Horvath fastet.

Zwischen den Trainingseinheiten isst sie zwei- oder dreimal am Tag und versucht, nach 20 Uhr nicht mehr zu essen.

Lebensmittel, die Horvath viel isst, sind Milchprodukte wie Milch und Joghurt, während sie Brot eher ganz vermeidet.